Über uns > Qualitätsmanagement > Entlassmanagement

Das Entlassmanagement im Sophien- und Hufeland-Klinikum

In unserem Hause wird bereits bei der Aufnahme (Wer ist ihr Hausarzt?) mit der Vorbereitung zur Entlassung begonnen.  Im Rahmen der ärztlichen und pflegerischen Aufnahme  und weiteren Behandlung werden  die weiteren Informationen für die Entlassung erfragt und alles Nötige in die Wege geleitet. Falls aufwändigere  Maßnahmen erforderlich werden, sind die Mitarbeiter des Sozialdienstes und der Pflegeüberleitung zur Stelle und organisieren alles Erforderliche mit ihrem Fachwissen.

Von Unterarmgehstützen über Organisation von häuslicher Krankenpflege  bis zur Anschlussheilbehandlung (AHB) oder anderen Rehabilitationsmaßnahmen stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung.

Die neuen Regelungen zum Entlassmanagement erweiterten die Möglichkeiten  und machen es erforderlich, dass Sie Ihr Einverständnis zu unserer Unterstützung geben.

 


  15.10.2019 - 09:42 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert

   
     ISO Siegel

         

     

 Ansprechpartner
Ansprechpartner -

Qualitätsmanagement
Katrin Schwarz
Tel. 03643 / 57-2167

Doreen Hoffmann
Tel. 03643/ 57-2168

Fax 03643 / 57-2002
qm@klinikum-weimar.de

 Aktuelles

 Klinikzeitschrift
Klinikzeitschrift -
...[mehr]