Abteilungen > InnereMedizinI > Kardiologie

Kardiologie

In der Kardiologischen Abteilung des Sophien- und Hufeland Klinikum Weimar werden Patienten nach den neuesten medizinischen Standards untersucht und behandelt. Schwerpunkte sind die Behandlung der koronaren Herzerkrankung (Verengung der Herzgefäße), der akuten und chronischen Herzinsuffizienz (Herzschwäche), der arteriellen Hypertonie (Bluthochdruck) sowie die Behandlung von Herzrhythmusstörungen. In der Abteilung werden alle etablierten  und modernen kardiologischen invasiven und nichtinvasiven Untersuchungsmethoden durchgeführt. Aufgrund der erhobenen Befunde erfolgen nach den Leitlinien der Fachgesellschaften Behandlungen von Herz- und Kreislauferkrankungen.

Unser Leistungsangebot umfasst u.a.: 

- die Durchführung von Links- und Rechtsherzkatheteruntersuchungen (einschließlich Ballondehnung und Stentimplantation) in einem hochmodernen Herzkatheterlabor,
- die Implantation von 1-Kammer-, 2-Kammer- und 3-Kammer-Herzschrittmacher- und Defibrillatorsystemen sowie die Implantation von Ereignisrecordern zur kontinuierlichen Erfassung von Herzrhythmusstörungen.
- die Durchführung von Ultraschalluntersuchungen des Herzens und der herznahen Gefäße (Echokardiographie), einschließlich Streßechokardiographie, Schluckechokardiographie (über die Speiseröhre), Kontrast-Echokardiographie mit Perfusions-untersuchung, 3D-Echokardiographie sowie neuerer Verfahren (Gewebedoppler, strain usw.) an insgesamt 3 hochmodernen Ultraschallgeräten
- die Durchführung von Kardio-MRT-, Kardio-CT- und Myokardszintigraphie- untersuchungen in Zusammenarbeit mit der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin unseres Klinikums
- die Durchführung aller gängigen EKG-Untersuchungen (Ruhe-EKG, Langzeit-EKG einschließlich Analyse der Herzfrequenzvariabilität, Belastungs-EKG, event-recorder)
- die Durchführung einer ausführlichen Synkopen- und Kreislaufdiagnostik, einschließlich Kipptischuntersuchung zur Abklärung von Bewusstseinsstörungen unklarer Ursache
- die Durchführung angiologischer Untersuchungen an allen Gefäßabschnitten mittels Duplexsonographie an insgesamt 2 „high end“ Ultraschallgeräten

Im Krankenhaus integriert ist eine überregionale Herzschrittmacher- und Defibrillatorambulanz.

Der Oberarzt der Abteilung verfügt über eine 18monatige Weiterbildungsermächtigung im Fachbereich Kardiologie/Innere Medizin.


  25.06.2019 - 13:27 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert


   ISO Siegel

 Ihr Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner -

Klinik für Innere Medizin I
Sekretariat: Frau Dagmar Feige
Tel.: 03643 / 57-11 00
Fax: 03643 / 57-11 02
innere1@klinikum-weimar.de

Sprechstundentermine:
Privatsprechstunde Chefarzt:
Tel.: 03643 / 57-11 00

Schrittmacher-Sprechstunde:
Tel.:03463 / 57-11 70

 Wegeplan & Übersicht Kliniken und Stationen

 
  Orientierung im Haus

  Kontaktmöglichkeiten Kliniken