Abteilungen > DiabetologikumDDGWeimar > Diabeteslotse

Unser Diabetes-Lotse im Diabetologikum Weimar

Seit Juli 2010 besteht im Bereich Diabetologie der Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH jeden ersten Mittwoch im Monat im Zeitraum von 14.30 bis 16 Uhr die Möglichkeit, Herrn Jörg Herold, als Diabetes-Lotse zu konsultieren.
Diese Form der Beratung wurde durch den Deutschen Diabetiker Bund - einer Selbsthilfeorganisation von Patienten mit Diabetes mellitus - entwickelt.


Jörg Herold

Zur Person
Herr Herold arbeiten ehrenamtlich und ist selbst von der Krankheit betroffen. Somit kann er neben dem theoretisch erworbenem Wissen auch persönliche Erfahrungen in Beratungsgespräche einbringen. Hauptaufgabengebiet eines Diabeteslotsen ist der Lückenschluß zwischen ärztlicher Versorgung und dem Alltagsproblemen Betroffener. Neben der Förderung der Krankheitsakzeptanz soll er auch zur Beherrschung des Diabetes-Alltags motivieren und so zu einer Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Der Diabeteslotse informiert über:
-ambulante und stationäre medizinische Versorgungseinrichtungen
-Krankenkassen
-Apotheken
-Podologen
-Fußambulanzen
-soziale und rechtliche Probleme
-Selbsthilfegruppen
-Angebote des deutschen Diabetiker Bundes in der Region

Telefonische Rückfragen unter 03643 /57-1181


  22.08.2019 - 08:44 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert


   ISO Siegel

 Ausbildungsbetrieb mit Qualitätszertifikat
Ausbildungsbetrieb mit Qualitätszertifikat -
...[mehr]
 Unser Zentrum ist zertifiziert


BVKD

 Links

 


 Hier KLICKEN für weitere Informationen rund um das Thema Diabetes.


 Wegeplan & Übersicht Kliniken und Stationen

 
  Orientierung im Haus

  Kontaktmöglichkeiten Kliniken