Service > Entlassung

Entlassung

Den richtigen Zeitpunkt der Entlassung bestimmt Ihr behandelnder Arzt zusammen mit Ihnen. Ihr Arzt wird Sie während des Entlassungsgespräches über den Genesungsverlauf und die Notwendigkeit weiterer Behandlungen informieren. Stellen Sie dem Arzt Ihre Fragen, er beantwortet Sie Ihnen gern.

Vergessen Sie bei Ihrer Entlassung bitte nicht Ihre eventuell hinterlegten Wertgegenstände abzuholen, den Schlüssel für Ihr Schrankfach sowie geliehene Gegenstände (z. B. Bücher) zurück zu geben.

Bitte denken Sie auch an die Entrichtung der Zuzahlung. Der Gesetzgeber hat die Krankenhäuser mit Wirkung vom 1.1.2010 zur Einziehung der Zuzahlung – die, falls notwendig auch mit Zwangsmitteln (§ 43b Abs. 3 S. 3 und 5 SGB V iVm und § 43b Abs. 2 S. 5 SGB V) zu vollstrecken sind – verpflichtet.

Die Bezahlung mit EC-Karte ist möglich.

Kostenabrechnung

Unser allgemeiner Pflegesatz wird von Ihrer Krankenkasse übernommen. Darin sind alle erforderlichen ärztlichen, pflegerischen und medizinisch-technischen Leistungen sowie die Leistungen für Unterbringung und Verpflegung enthalten. Bis zu einem Zeitraum von 28 Tagen im Jahr müssen Sie jedoch eine gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung in Höhe von derzeit 10 € pro Tag leisten (geseztliche Änderungen vorbehalten)

Eine Zuzahlungspflicht besteht nicht:
- bei teilstationärer Behandlung,
- bei Patienten bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres,
- für Patientinnen, die zur stationären Entbindung aufgenommen werden,
- bei Heilfürsorgeberechtigten (Bundeswehr/ Zivildienst), bei Arbeits- und Schulunfällen und
- für Patienten, die für das laufende Jahr eine gültige Zuzahlungsbefreiung (stationäre Zuzahlung) besitzen.

Über die zu zahlenden Entgelte für Wahlleistungen informiert Sie gern das Patientenbüro (Telefon 21 57 bis 61). Den gesamten Zuzahlungsbetrag entrichten Sie bitte bei der Abmeldung.


  19.10.2019 - 07:14 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Ihr Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner -

Zentrale Patientenaufnahme

Falls Sie zum Thema Anmeldung und Aufnahme bereits vorab Fragen haben, beraten wir Sie gern unter den Rufnummern
03643/5721-57 bis 61.

 Öffnungszeiten

Mo bis Fr von 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr

 Babygalerie
Babygalerie -
...[mehr]