Aktuelles > News/Pressemeldungen > Schulbücher gegen Krankenhauskleidung getauscht

„Wenn man sieht, was die Mitarbeiter hier so alles leisten, haben wir es in der Schule wirklich vergleichsweise einfach“, resümiert Tabea Polster kurz und knapp. Die Schülerin des Goethegymnasiums hat mit zwei Klassenkameradinnen anlässlich des thüringenweiten Schülerfreiwilligentages ihre Schulbücher gegen die Krankenhauskleidung getauscht und im Sophien- und Hufeland-Klinikum spannende Erfahrungen gesammelt.

Unter Regie der stellvertretenden Pflegedienstleiterin Diana Fiedler haben die Zehntklässlerinnen auf der Kinderstation mit jungen Patienten gespielt, das Personal beim Ein- und Ausräumen von Zimmern unterstützt sowie Patienten im Krankenbett zu Untersuchungen gefahren und wieder abgeholt.

Bei diesen Aufgaben konnten die Jugendlichen verschiedene Eindrücke aus der Arbeitswelt der Pflegekräfte gewinnen: „Die Mitarbeiter leisten wirklich sehr viel, denn sie müssen sich zahlreiche wichtige Fakten merken und sind ständig auf den Beinen. Uns hat es Spaß gemacht, einmal den Alltag im Krankenhaus mitzuerleben und die Schwestern dabei ein wenig zu unterstützen“, erzählt Chiara Leistner.

Das Ziel des Schülerfreiwilligentages besteht darin, in soziale Berufe hinein zu schnuppern und sich sozial zu engagieren. „Wir nehmen bereits seit einigen Jahren an diesem Aktionstag teil, weil wir jungen Menschen gerne einen Einblick in die beruflichen Perspektiven an unserem Klinikum geben und ihnen zeigen möchten, dass es sehr viel Freude bereitet, anderen Menschen zu helfen“, erzählt Diana Fiedler.

 

Prof. Dr. Reinhard Fünfstück in das DRK-Präsidium gewählt  [16.12.2019]

Anlässlich der jüngsten Versammlung des DRK-Landesverbandes Thüringen wurde Professor Dr. Reinhard Fünfstück ins Präsidium gewählt und als Landesarzt des DRK für fünf Jahre bestätigt. In dieser Funktion ist er gleichzeitig Mitglied der ständigen Kommission der Landesärzte beim Bundesvorstand des DRK.
Prof. Fünfstück ist Ärztlicher Direktor des Sophien-und Hufeland-Klinikums in Weimar und blickt auf eine sehr beachtliche berufliche und wissenschaftliche Karriere zurück. Er ist Träger des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik
Deutschland sowie weiterer zahlreicher wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Auszeichnungen. Zudem engagiert sich der DRK-Landesarzt seit vielen Jahren in unterschiedlichen Organisationen ehrenamtlich. „Menschen in Not eine helfende Hand zu reichen, das ist mir im Leben stets ein Bedürfnis gewesen, als Arzt und als Bürger“, so Fünfstück.

  
« zurück

  18.02.2020 - 05:09 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Unser Veranstaltungskalender zum Download

 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de