Aktuelles > Veranstaltungen > 29.09.2019 - Anonyme Bestattung

Eltern, die während der Schwangerschaft ihr Kind verloren haben, steht das Angebot der anonymen Bestattung zur Verfügung. Bis zu einem Gewicht von 500 g besteht keine gesetzliche Bestattungspflicht. Sollten Sie sich nicht für eine individuelle Bestattung entscheiden, wird ihr Kind in das pathologische Institut unseres Hauses gebracht und verbleibt dort bis zum nächsten Termin der anonymen Bestattung, die dreimal jährlich stattfindet:
¡¡ 27.01.2018
¡¡ 26.05.2018
¡¡ 29.09.2018
jeweils um 9.00 Uhr auf dem Hauptfriedhof Weimar.

Die Beisetzung erfolgt anonym auf dem eigens zu diesem Zweck eingerichteten Grabfeld auf dem Hauptfriedhof in Weimar, so
dass es für Sie einen Ort der Trauer und des Gedenkens geben kann. Die Erdbestattung wird durch die Krankenhausseelsorge im Rahmen einer Andacht vorgenommen. Die Teilnahme an der anonymen Bestattung ist grundsätzlich ohne Vorabsprache möglich. Bei der anonymen Bestattung entstehen Ihnen keine Kosten.

 27.11.2019: Offener Gesprächskreis für früh-verwaiste Eltern 

Ein Kind während der Schwangerschaft, unter der Geburt oder kurz danach zu verlieren, ist für Eltern zumeist schwer zu bewältigen. Das Team des Sophien- und Hufeland-Klinikums lädt diese „früh verwaisten Eltern“ zu Begegnungsmöglichkeiten mit anderen Betroffenen ein. Dazu gibt es ab September einen offenen Gesprächskreis.

Die Treffen stehen alle zwei Monate auf dem Programm, jeweils am letzten Mittwoch eines Monats um 19.30 Uhr in der Cafeteria des Sophienhauses, Trierer Straße 2 in Weimar.

Die Treffen werden begleitet von der Eltern- und Patientenberaterin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe,  Astrid Preuß, der Klinikseelsorgerin Dorothea Knetsch und der Trauerbegleiterin des ambulanten Hospizdienstes vom Trägerwerk soziale Dienste, Birgit Apel. Bei Bedarf ist zudem eine Hebamme vor Ort.

Neue Mütter und Väter sind jederzeit willkommen. Für weitere Fragen oder Anmeldungen stehen Astrid Preuß und Dorothea Knetsch per E-Mail unter a.preuss@klinikum-weimar und d.knetsch@klinikum-weimar.de zur Verfügung.

  



« zurück

  16.07.2019 - 17:00 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Unser Veranstaltungskalender zum Download

Veranstaltungskalender 2019

 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de

 

 Für medizinisches Personal


Zu Fort- und Weiterbildungen lädt das Klinikum in Weimar regelmäßig herzlich ein. Das aktuelle Veranstaltungsangebot finden Sie hier!