Aktuelles > Veranstaltungen > 16.07.2020 - Infoabende für werdende Eltern 2020
18 Uhr im Foyer
 02.09.2020 - „Muss es immer eine Prothese sein, oder gibt es gelenkerhaltende Operationen?“ 

Mittwoch, 02.09. 2020,16 Uhr
Chefarzt PD Dr. med. Wolfram Kluge,EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung Weimar
Ort: Seminarraum neben der Cafeteria

Gelenkverschleiß – im fortschreitenden Stadium Arthrose genannt – ist eine der häufigsten Ursachen für chronische Schmerzen und Bewegungsstörungen. Meist tritt Arthrose in Knie oder Hüfte auf. Ein fortschreitender Gelenkverschleiß wird als unaufhaltsam und schicksalhaft gesehen. Eine Möglichkeit, die Lebensqualität zu verbessern, kann ein künstliches Gelenk darstellen. PD Dr. Wolfram Kluge wird erläutern, in welchen Fällen eine gelenkerhaltende Operation möglich ist und wann er zu einer Endoprothese raten würde.

  



« zurück

  26.05.2020 - 02:32 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de

 

 Für medizinisches Personal


Zu Fort- und Weiterbildungen lädt das Klinikum in Weimar regelmäßig herzlich ein. Das aktuelle Veranstaltungsangebot finden Sie hier!